Das Team

Anissa

        Studioleitung

Nach fast zwei Jahrzehnten Yogapraxis hat mich die Geburt meines Sohnes dazu inspiriert, meinen Grundberuf als Deutschlehrerin aufzugeben und mich ganz auf familienorientierte Angebote zu konzentrieren - nicht nur Yoga, sondern auch Coachings zu Ernährung, Sprachentwicklung und Schlafen. Ich möchte Jungfamilien dabei unterstützen, ihren Weg in diesem neuen Lebensabschnitt zu finden.

ADAO7031.JPG

Jaqueline

Kinder- und Familienyoga

Yoga nur für mich selbst hat mir nie etwas gegeben, doch durch meine Arbeit im Kindergarten bin ich auch auf den Genuss von Kinder-Yoga gekommen. Mit den Kindern macht es mir selber auch sehr Spaß und mir hilft es auch, in meinem Alltag zur Ruhe zu kommen.

Anfangs hab ich Yoga nur mit den Kindern im Kindergarten gemacht, doch nun freue ich mich auch den Kindern bei Happy Family Yoga näherzubringen.

Vasiliki

Schwangeren- und Mama-Baby-Yoga

Ich bin in Griechenland geboren und aufgewachsen und lebe seit ein paar Jahren mit meinem Mann und zwei Töchtern in Wien. Ich habe Industriedesign studiert, aber dann hat die Liebe zum Yoga gewonnen. Mein Mann hat mich schließlich dazu gebracht, meine Yogapraxis zu vertiefen und die Yogalehrerausbildung zu machen. Ich bin überall glücklich, wo ich dieses Geschenk mit anderen teilen kann. Yoga ist Leben!

Foto_S.Hozaien.jpg

Sabine

Babymassage und Stillgruppe

Die Geburt meiner Kinder hat mein Leben verändert! Wir hatten einen holprigen Start ins Familienleben, der meinen Blick aufs Leben sehr geändert hat. Also hängte ich meine Tourismuskarriere an den Nagel und wechselte in den Sozialbereich. Nach Zwischenstopps als Tagesmutter und Kindergruppenbetreuerin darf ich seit 2018 junge Familien in der spannendsten Zeit des Lebens begleiten. Bindungs- und bedürfnisorientierte Pädagogik mit allem, was dazu gehört: Stillen, Tragen, Wickeln, Massieren, … sind meine Herzensthemen!

Veronika

Kindertanz und Kinderyoga

Ich hatte keinen klassischen Werdegang zum Tanz und auch zu Yoga, dennoch ist es jetzt nicht nur der größte Teil meines Lebens, sondern auch fester Bestandteil meiner Persönlichkeit geworden. Die Möglichkeit, den eigenen Körper als Ausdrucksmittel zu verwenden, hat mich schon früh fasziniert. Bewegung hat mir dabei geholfen, das Leben und auch mich selbst besser zu verstehen und gleichzeitig Empathie für mein Umfeld zu entwickeln.

  • Instagram

©2019 by Happy Family Yoga. Proudly created with Wix.com